Kommentare: 4
  • #4

    Maria (Freitag, 24 März 2017 10:54)

    Hallo! Zum ersten Mal habe ich Ihre Seite besucht und finde sie sehr toll. Danke für wunderschöne Fotos und interessante Information.
    Unsere Firma beschäftigt sich mit der Herstellung von professioneller Hundeausrüstung. Wenn Sie Interesse haben, so werden wir sich auf eine Zusammenarbeit sehr freuen.
    Mit herzlichem Gruß
    Maria

  • #3

    Kerstin (Donnerstag, 02 Februar 2017 15:30)

    Hallo Ingrid, hallo Richard,

    Wir wollten einen Pfotenabdruck da lassen.

    Lg Kerstin mit Azze

  • #2

    Armando Schmidt (Dienstag, 03 Januar 2017 23:00)

    Zur Info - habe heute El Bandir zusätzlich zu den bisherigen Gen Tests (siehe Profil von El Bandit)

    http://de.working-dog.eu/dogs-detail...C3%A4uberwegen

    ebenfalls auf Spongiöse Degeneration mit cerebellärer Ataxie (SDCA1) testen lassen und das Ergebnis ist erfreulich.

    Hier der Befund:
    El Bandit von den Räuberwegen ist frei von dem Gendefekt SDCA1 - autosomal rezessiver Erbgang
    Genotyp: TT (frei).

    Dieses Rüde trägt den Gendefekt nicht und hat kein Risiko an SDCA1 zu erkranken.
    Der Hund kann den Gendefekt auch nicht an seine Nachkommen weitergeben.

  • #1

    Ingrid und Richard Kornherr (Montag, 08 Juni 2015 22:42)

    Wir wollten einen (kommerziellen) Eintrag im Gästebuch löschen nund schwupps - alle Einträge waren weg. Das tut uns sehr leid. Wir freuen uns über neue Einträge.
    Ingrid und Richard